Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Just a Site. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 24. November 2016, 20:00

Hunteburg im Fernsehen

Hunteburg in Google Maps Gestern habe ich es zwar leider verpasst - wobei ich bei Mario Barth eher von "zum Glück" sprechen würde - möchte es hier jedoch fest halten:

Gestern Abend, am 23.11.2016 um 20.15 Uhr, lief auf RTL die Sendung Mario Barth deckt auf. Und welches Dorf kam mit einem Beitrag darin vor? Huntedorf. Äh,... Hunteburg!

Es ging darum, dass an der ca. 10 Kilometer langen Bahnstrecke, welche vom/zum Torfwerk Schwegermoor durch Hunteburg über die Orte Bohmte, Bad Essen usw. verläuft, Andreaskreuze montiert wurden. An 10 Bahnübergängen je zwei Stück. Nigelnagelneu. Eigentlich eine tolle Sache - wenn die Gleise befahren wären. Aber seit zwölf Jahren fährt hier kein Zug mehr und die Strecke weist schon Bewuchs auf, welcher eher als "Bäume" als als "Büsche" zu bezeichnen ist.

Nun denn, über diese Steuergeldverschwendung regt sich auch der Herr Barth auf. Und da ich dessen Mitschnitt noch nicht als Video auf YouTube finde, verlinke ich einen doch sehr ähnlichen Beitrag, den das ZDF schon am 01.10.2016 ausgestrahlt hat.

Ähnliche Themen